Wlan mit dem ESP32

Was steckt hinter den Begriffen und Abkürzungen Wlan, Access Point, IP, TCP, HTTP, HTML? Wie funktioniert das Internet? Was ist ein Server, was ein Client? Wie funktionieren sie und wie kann man sie selbst programmieren?

Wenn Sie auf diese Fragen Antworten suchen, dann empfehle ich Ihnen meinen Kurs Wlan-Experimente mit dem ESP32. In diesem Kurs stelle ich zum Einen – nach Schwierigkeitsgrad gestaffelt – eine Reihe von einfachen, aber ausbaufähigen Beispielen zur Anwendung des Wlan mit dem ESP32 vor; zum Anderen sollen aber auch die oben erwähnten Begriffe und Konzepte so weit dargelegt werden, wie wir es für ein Verständnis der Wlan-Programmierung erforderlich halten. Ziel ist es, dem Leser damit grundlegende Kenntnisse zu vermitteln und bei ihm eine tragfähige Vorstellung zu entwickeln, die es ihm erlauben, die vorgestellten Programme selbstständig weiter auszubauen und auch neue Anwendungen zu realisieren.

Der Kurs benutzt als ESP32-Modul eine Variante mit der Bezeichnung TTGO T-Display. Dieses Modul besitzt bereits ein Farb-Display mit 240 x 135 Pixeln. (Link zu ESP32-allgemein). Für den überwiegenden Teil der Beispiele können Sie allerdings auch andere ESP32-Module einsetzen.

Als Programmiersprache setzen wir Micropython ein. Speziell für dieses Board gibt es eine Micropython-Firmware, die auch das Display des Moduls TTGO T-Display unterstützt.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Zu dem Kurs gehören folgende Materialien:

  • Ein Skript (pdf-Dateien, ca. 80 Seiten)
  • Weitere Unterlagen (Pin-Out und Schaltskizze für das TTGO-Modul, Links für die benutzte Firmware und die Thonny-IDE, …)
  • Beispiel-Programme

Hier können Sie sämtliche Materialien in Form einer einzige zip-Datei herunterladen:


Für einen ersten Überblick: Das Inhaltsverzeichnis des Skripts:

  • Vorwort
  • Vorbereitung (Hardware, Software)
  • Einführung (Micropython-Crash-Kurs)
  • Wlan-Scan
  • Das Client-Server-Modell
  • Ein Client für den Zeit-Dienst der FU Berlin (Terminal)
  • Upgrade für den Zeit-Dienst-Client
  • Exkurs: Zeit-Dienst-Client mit TTGO-Display
  • Star-Wars-Animation streamen
  • HTTP
  • Ein erster Server für Webseiten
  • Ein Temperatur-Server
  • Ein intelligenter Server für Webseiten
  • Ein Server zum Steuern (einer LED)
  • LED-Steuer-Programm: Upgrade
  • Ausnahme-Situationen behandeln
  • ESP32 als Access Point
  • Ein einfacher Website-Server
  • Stichwortverzeichnis