Messen mit dem Handy

Zunächst geben wir einen kurzen Überblick über das große Spektrum an Einsatzmöglichkeiten des Handys. Anschließend werden wir näher auf Sensoren für Beschleunigungen, Kräfte und Magnetfelder eingehen: In einem kurzen Referat stellen wir dar, wie sie funktionieren und was bei der Benutzung zu beachten ist. Besonders wichtig ist uns aber, dass Sie mit Ihrem Handy anhand von zahlreichen Stationen umfangreiche eigene Erfahrungen im Umgang mit dieser Messmethode machen. Weiter unten finden Sie eine Liste von (meist) kostenlosen Apps für verschiedene Handy-Systeme. Dort wird auch die App „Sensory“ zur Verfügung gestellt; diese wurde speziell für den Physikunterricht entwickelt.

Wichtig: Zur Veranstaltung sollten Sie ein Handy mit Messsoftware (s. u.) und Dateimanager (z. B. Total Commander) sowie nach Möglichkeit auch ein Notebook (o. Ä.) mitbringen. Auf diesem sollte dann ein Tabellenkalkulationsprogramm installiert sein; außerdem sollten Sie Daten (csv-Dateien) zwischen Ihrem Handy und dem Rechner austauschen können.

 

Hier als Beispiel eine Messung zur Zentripetalbeschleunigung beim Plattenspieler:

Das Handy zeichnet die Beschleunigungswerte in radialer Richtung auf…

… mit einem TK-Programm werden die Beschleunigungswerte (in m/s2) gegen die Zeit (in s) abgetragen. Welche Ergebnisse erhalten Sie durch eine Rechnung?

 

Software für Handys (kleine Auswahl)

Name der App Plattform Erläuterung
Accelerator Monitor Android Sprache: Englisch
Exportmöglichkeit
kostenfrei
SPARKVue Apple iOS Sprache: Englisch
Exportmöglichkeit
kostenfrei
AndroSensor Android Sprache: Deutsch
Exportmöglichkeit
kostenfrei
Tesla Field Meter Apple iOS Sprache: Englisch
keine Exportmöglichkeit
0,89 Euro
Z-DeviceTest Android Sprache: Englisch
kein Export
kostenfrei, aber auch Werbung
AndroSensor Android Sprache: auch Deutsch
Exportmöglichkeit
kostenfrei, aber auch Werbung
PhyPhox

Download

Android

Apple iOS

Sprache: Deutsch, Englisch
speziell zum Expermentieren entwickelt,
Exportmöglichkeit
kostenfrei
Sensory

Download

Android Sprache: deutsch
Exportmöglichkeit
kostenfrei
speziell für die Schule entwickelt

Downloads

Materialien (10 Stationen)

Einige Messreihen zu den Stationen

Sensory-App

Neue Sensory-App-Version ab 20.06.2016:

1. Als Ersatz für den bei neueren Handys fehlenden Menüknopf: Wenn man im Mess-Modus länger als 1 Sekunde auf das Display drückt, dann erscheint nach dem Loslassen das Menü.

2. Im Mess-Menü gibt es nun die Option Start/Stopp; dadurch kann man eine grobe Analyse des Diagramms vornehmen, ohne die Daten abzuspeichern.